Spielberichte der Tischtennisabteilung 2016/2017

 

Spielbericht  31.03.17

Bezirksklasse

TuS Eintracht Wiesbaden II  - TV Oestrich I   8:8

Im vorletzten Saisonspiel bei der Mannschaft von Eintracht Wiesbaden kam die Oestricher Mannschaft mit einem Mann Ersatz zu einem verdienten 8:8 Unentschieden. Schon in den Eingangsdoppeln hatte man die Chance mit 2:1 in Führung zugehen, Kühn/Rothenbach unterlagen dann aber im fünften Satz mit 9:11. Da alle Spitzenspiele gewonnen wurden und das Doppel 1 auch das entscheidende Schlussdoppel gewann, reichten je 1 Sieg im mittleren und hinteren Paarkreuz zum Unentschieden. Der Spielverlauf von 1:2, 3:2, 3:5, 7:5, 7:8 und 8:8 zeigt, dass nach vielen Kanten- und Netzbällen, wovon  meist die Wiesbadener profitierten, auch ein knapper Sieg möglich war.
Die Punkte für Oestrich gewannen Küster und Kühn je 2, Franzreb und Rothenbach je 1. Im Doppel war Küster/Franzreb zweimal erfolgreich.
Damit liegt die Mannschaft nach 19 Spielen in der Tabelle mit 7:31 Punkten auf dem 10. Platz von 12 Mannschaften.

 Helmut Zimmer

 

Spielbericht  29.03.17

Bezirksklasse

TV Oestrich I – FT Schierstein III     3:9

Im letzten Saisonheimspiel gegen den Tabellenvorletzten aus Schierstein verlor die erste Mannschaft deutlich mit 3:9. Die Oestricher Mannschaft konnte erstmals in kompletter Aufstellung spielen. Trotzdem reichte es trotz einiger knappen Entscheidungen nicht. Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:2. Die beiden verlorenen Doppel wurden erst im fünften Satz knapp zu Gunsten der Schiersteiner entschieden. In den Spitzeneinzeln konnten Küster und Kühn gegen den Spitzenspieler von Schierstein gewinnen. Die Punkte für Oestrich erzielten Küster und Kühn je 1 und das Doppel Küster/Franzreb.
Vor den letzten beiden Auswärtsspielen belegt die Oestricher Mannschaft mit 6:30 Punkten den 10. Platz von 12 Mannschaften mit 1 Punkt Vorsprung vor dem Abstiegsrang, den Schierstein einnimmt.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht  23.03.17

2. Kreisklasse West

TuS Rauenthal III  - TV Oestrich  II   0:9

Im letzten Saisonspiel gelang der 2. Mannschaft beim Tabellenletzten in Rauenthal mit 9:0 der höchste Saisonsieg. Schon nach den Eingangsdoppeln führte die Mannschaft nach klaren Dreisatzsiegen mit 3:0. Auch in den Einzelspielen setzte sich der Siegeszug fort. Lediglich ein Spiel musste im fünften Satz entschieden werden und in drei weiteren Spielen kam es zu einem vierten Satz. Für Oestrich waren im Doppel Gerstadt/Daniel, Schunk/Beck und Koch/Angelone erfolgreich. In den Einzelspielen siegten Gerstadt, Schunk, Daniel, Koch, Marcel Beck und Angelone.
Damit steht Oestrich II nach 14 Spielen zum Abschluss der Saison mit 16:12 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz von 8 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht  14.03.17

2. Kreisklasse West

TV Oestrich II  - SV Ramschied II   9:5

Im Spiel gegen gegen Ramschied konnte die Oestricher Mannschaft nach wechselndem Spielverlauf einen knappen 9:5 Sieg erreichen. Durch den Ausfall von Erich Daniel mussten die Doppelpaarungen umgestellt werden. Trotz dem ging die Mannschaft nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 in Führung, die in den Spitzeneinzeln auf 4:1 ausgebaut werden konnte. Im mittleren  Paarkreuz kamen die Ramschieder durch 2 Spielgewinne auf 4:3 heran. Im hinteren Paarkreuz lautete durch ein Sieg und eine Niederlage das Zwischenergebnis 5:4. Danach  wurden wieder die Spitzeneinzel gewonnen. Im mittleren Paarkreuz gab es 1 Sieg und 1 Niederlage zum 8:5. Jutta Brandscheid war es vorbehalten den Siegpunkt zum 9:5 beizusteuern. Birgit Graf die kurzfristig im Einzel zum Einsatz kam gelang danach ihr erster Sieg der aber leider nicht mehr zählte. Die Punkte für Oestrich holten Heinz Gerstadt, Walter Schunk und Jutta Brandscheid je 2 sowie Frank Will 1. Im Doppel waren Gerstadt/Schunk und Will/Marcel Beck erfolgreich. Damit belegt die 2. Mannschaft nach 13 Spielen mit 14:12 Punkten den 4. Platz von 9 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Norbert Küster 3. bei den Hessischen Seniorenmeisterschaften

Bei den diesjährigen Hessischen Tischtennismeisterschaften der Senioren in Bad Hersfeld belegte der für den TV Oestrich spielende Norbert Küster in der Altersklasse 75 den 3. Platz.
In seiner neuen Altersklasse 75 waren 19 qualifizierte Spieler am Start. Aufgeteilt in sechs Gruppen erreichte Norbert Küster mit zwei Siegen in seiner Gruppe den 1. Platz und damit die Hauptrunde. Im Viertelfinale besiegte  er Karl Heinz Hinn vom TSV Langgöns klar mit 3:0 Sätzen. Im Halbfinale unterlag er dem späteren Sieger Amir Safainia vom TuS Steinbach in 5 äußerst knappen Sätzen (8:11, 10:12, 12:10, 12:10 und 10:12). Mit seinem 3. Platz qualifizierte er sich für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in der Altersklasse 75.

Im Doppel gewann er mit seinem Doppelpartner Wolfgang Schilling vom TTC Rosenthal im Endspiel gegen das Doppel Safainia/Freimuth (Steinbach/Nieder Eschbach) in 5 Sätzen.

Helmut Zimmer



Spielbericht  09.03.17

2. Kreisklasse West

TV Bärstadt  II  - TV Oestrich  II   6:9

In einem bis zum letzten Ballwechsel spannenden Spiel besiegte die 2. Mannschaft des TV Oestrich ihren Tabellennachbarn aus Bärstadt.
Nachdem Oestrich nach den Doppeln 3:0 führte gewann Bärstadt die darauf folgenden 3 Einzel. Danach gingen die Punkte abwechselnd an beide Mannschaften. Am Ende hatten dann die Spieler aus Oestrich die besseren Nerven und entschieden das Spiel für sich.
Für Oestrich punkteten im Doppel Gerstadt/Daniel, Schunk/Beck und Will/Koch sowie im Einzel 2 x Koch und je einmal Gerstadt, Daniel, Will und Beck.
Somit steht Oestrich II mit inzwischen ausgeglichenem Punktverhältnis weiterhin auf Tabellenplatz 4.

Helmut Zimmer



Spielbericht  07.03.17

Bezirksklasse

TuS Panrod  - TV Oestrich I   9:3

Im Spiel bei der Mannschaft des TuS Panrod hatte die Oestricher Mannschaft mit drei Ersatzspielern keine Chance und unterlag klar mit 3:9. Die Doppel die zum
ersten Mal zusammenspielten hatten keine Chance. Küster und  Kühn gewannen anschließend die Spitzenspiele in 4 bzw. 5 knappen Sätzen. Rainer Knaup konnte im mittleren Paarkreuz in 5 Sätzen den 3. Punkt beisteuern.
Damit liegt die Mannschaft nach 17 Spielen in der Tabelle mit 6:28 Punkten auf dem 10. Platz bei 12 Mannschaften.

 Helmut Zimmer

 

Spielbericht  04.03.17

Bezirksklasse

TV Oestrich I – TuS Nordenstadt III     2:9

Im Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Nordenstadt verlor die erste Mannschaft deutlich mit 2:9. Die Oestricher Mannschaft musste mit zweifachem Ersatz antreten. Nach den Eingangsdoppeln stand es bereits 0:3. Norbert Küster konnte in den Spitzenspielen in 4 Sätzen gewinnen, während Bernd Kühn in 4 knappen Sätzen verlor. Norbert Franzreb blieb es vorbehalten, den 2. Sieg in 3 klaren Sätzen, einzufahren.
Nach 16 Spielen belegt die Oestricher Mannschaft mit 6:26 Punkten den 10. Platz von 12 Mannschaften.

Helmut Zimmer

Spielbericht  21.02.17

2. Kreisklasse West

TV Oestrich II – SV Lindschied 9:0

Überraschend eindeutig gewann die 2. Mannschaft des TV Oestrich gegen den SV Lindschied mit 9:0 und fuhr damit den ersten Sieg in der Rückrunde ein.
Für Oestrich spielten und punkteten Gerstadt, Daniel, Schunk, Beck, Angelone und Brandscheid. Im Doppel Gerstadt/ Daniel, Schunk/ Beck und Brandscheid/ Graf.
Nach diesem Spieltag setzt sich der TV Oestrich II auf Tabellenplatz 4 fest.

Helmut Zimmer

Spielbericht  18.02.17

TV Bermbach II – TV Oestrich I 9:4

Nachdem die 1. Mannschaft des TV Oestrich ihr letztes Spiel gegen VfR Wiesbaden IV kurzfristig absagen musste, da die halbe Mannschaft erkrankt war, konnte sie vergangenen Samstag gegen Bermbach wieder antreten. Zwar fehlten immer noch zwei Spieler, es konnte aber Ersatz gefunden werden. Eine wirkliche Siegeschance bestand aber leider nicht, aber ohne Gegenwehr verlieren war auch nicht drin. So verlor Küster sein erstes Spiel im Zeitspiel im 5. Satz 9:11 und Rothenbach, ebenfalls im 5. Satz in der Verlängerung. Die Punkte für Oestrich erzielten im Doppel Küster/ Franzreb und im Einzel 2x Franzreb und 1x Küster. Nach dieser Niederlage steht Oestrich I auf Tabellenplatz 9 von 12 Mannschaften. 

 


Spielbericht  14.02.17

2. Kreisklasse West

TV Oestrich II – SV Hallgarten IV 5:9

Beim Spiel gegen den ersatzgeschwächten Tabellenführer aus Hallgarten war die Mannschaft des TV Oestrich II, die auch nicht in stärkster  Besetzung antreten konnte, nicht ganz chancenlos. Viele Spiele wurden erst im 4., und manche sogar im 5. Satz entschieden. Nach den Eingangsdoppeln und dem ersten Einzel führte Oestrich mit 3:1. Danach aber holte Hallgarten einen Punkt nach dem anderen und ging schließlich mit 7:3 in Führung. Zwar konnte Oestrich noch zwei Spiele für sich entscheiden, am Ende reichte es aber nicht zum Sieg. Die Punkte für Oestrich holten im Doppel Gerstadt/ Daniel und Beck/ Fischer sowie im Einzel Gerstadt, Schunk und Beck. Für Hallgarten punktete das Doppel
Engelmann/ Kunze und im Einzel Engelmann, Orth und Stettler je 2x, sowie Haque und Holderrieth je 1x So steht nach diesem Spieltag der TV Oestrich II weiterhin auf Tabellenplatz 4 und der SV Hallgarten IV ungeschlagen auf Platz 1

 

Spielbericht 31.01.2017Spielbericht 31.01.2017

Bezirksklasse

TV Bierstadt II – TV Oestrich I 9:5

Ersatzgeschwächt trat die 1. Mannschaft des TV Oestrich zum Auswärtsspiel gegen den TV Bierstadt II an. Nach den Eingangsdoppeln lag Bierstadt mit 2:1 vorne. Nachdem Kühn, gesundheitlich angeschlagen, frühzeitig aufgeben musste, bestanden kaum noch Siegeschancen. Zwar konnte Oestrich zwischenzeitlich zum 5:5 ausgleichen, aber zum Sieg hat es nicht gereicht. Hervorzuheben ist, das bei Rothenbach nun endlich der Knoten geplatzt scheint. Nachdem er bereits mit Punktegarant Schifferstein das einzige Doppel für Oestrich gewann, konnte er, nach längerer Durststrecke, endlich auch im Einzel einen Sieg einfahren. Die restlichen Punkte für Oestrich erzielten 2x Küster und 1x Schifferstein.
Nach diesem Spiel steht die Mannschaft des TV Oestrich I auf Tabellenplatz 9 von 12 Mannschaften.

 

Spielbericht 31.01.2017

2. Kreisklasse West

TV Oestrich II – SG Wambach 6:9

Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn Wambach unterlag die 2. Mannschaft des TV Oestrich trotz bester Besetzung.
Bereits nach den Doppel führte Wambach mit 2:1. Manches Spiel wurde erst im 4. oder 5. Satz entschieden und Oestrich konnte zum 3:3, und nach einem erneuten Rückstand, zum 6:6 ausgleichen. Am Ende ging das Spiel dann aber doch verloren.
Für Oestrich holten je 2 Punkte Heinz Gerstadt und Erich Daniel, die auch ihr Doppel gewannen, einen Punkt erzielte Walter Schunk.
Damit steht Oestrich II weiterhin im Mittelfeld der Tabelle auf Platz 4
.

 

Spielbericht 27.01.2017

2. Kreisklasse West

TuS Breithardt V – TV Oestrich II 9:4
Im ersten Spiel der Rückrunde trat die 2. Mannschaft des TV Oestrich gegen den Tabellenzweiten
TuS Breithardt V an. Oestrich konnte leider nicht mit der stärksten Besetzung antreten, und so ging
das Spiel, trotz einiger 4. und 5. Sätze mit 4:9 verloren.
Die Punkte für Oestrich holten im Doppel Gerstadt/ Daniel sowie im Einzel Heinz Gerstadt, Walter
Schunk und Erich Daniel.
Somit steht der TV Oestrich II mit 8:8 Punkten auf Tabellenplatz 4

 

Spielbericht 24.01.2017

Bezirksklasse

TV Oestrich I – SV Erbach II 2:9
Im ersten Heimspiel der Rückrunde hatte die 1. Mannschaft des TV Oestrich gegen den Tabellendritten SV Erbach II keine Chance. Trotz, zum Teil heftiger, Gegenwehr ging die Partie mit 2:9 Punkten verloren. Die beiden Punkte für Oestrich holten Werner Schieferstein und Norbert Küster.
Damit steht der TV Oestrich I auf Tabellenplatz 9 von 12 Mannschaften.

Spielbericht 20.01.2017

Bezirksklasse

TV Bad Schwalbach II - TV Oestrich I   9:1

Im ersten Spiel der Rückrunde bei der 2. Mannschaft des TV Bad Schwalbach hatte die Oestricher Mannschaft mit zwei Ersatzspielern keine Chance und unterlag dem Tabellenzweiten klar mit 1:9. Das Doppel Kühn/Schieferstein  unterlag in 5 knappen Sätzen. Bernd Kühn verlor in 3 knappen Sätzen das Spitzenspiel wobei die Verlängerungen 16:18 und 10:12 lauteten. Werner Schieferstein blieb es vorbehalten den Ehrenpunkt zu erzielen.  
Damit liegt die Mannschaft nach 11 Spielen in der Tabelle mit 6:16 Punkten auf dem 9. Platz bei 12 Mannschaften.

 Helmut Zimmer

 

 

 

Vorbericht Tischtennis zur Rückrunde 2017 

Nach dem Ende der letzten Saison 2015/2016 erreichte die 1. Mannschaft einen gesicherten 9. Platz von 12 Mannschaften in der Bezirksklasse West Gruppe 2. Sie spielte eine hervorragende Vorrunde und platzierte sich im Mittelfeld der Tabelle. Leider konnte in der Rückrunde durch diverse Umstände mit Ersatz aus der 2. Mannschaft das Niveau nicht gehalten werden. So rutschte sie auf den 9. Platz von 12 Mannschaften zurück. Der Klassenerhalt war trotzdem gesichert. Die 2. Mannschaft konnte nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse West nicht an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen. Durch den krankheitsbedingten Ausfall von Leistungsträgern konnte die Mannschaft in der gesamten Saison nur 1 Sieg und 1 Unentschieden erreichen.  Damit belegte sie den 9. Platz von 10 Mannschaften. In der neuen Saison 2016/2017 belegt die 1. Mannschaft im 3.Jahr in der Bezirksklasse nach Beendigung der Vorrunde den 9. Platz von 12 Mannschaften. Die 2. Mannschaft spielt freiwillig eine Klasse tiefer der 2. Kreisklasse West und belegt nach der Vorrunde den 4. Platz von 9 Mannschaften. Wegen dem Ausfall mehrerer Spieler war ein Verbleib in der höheren Klasse nicht erstrebenswert.
In der Rückrunde spielen die Mannschaften mit folgender Aufstellung:

 

Die 1. Mannschaft:
Norbert Küster
Bernd Kühn
Werner Schieferstein
Norbert Franzreb
Rainer Knaup
René Rothenbach



Die 2. Mannschaft:




Heinz Gerstadt
Walter Schunk
Erich Daniel
Frank Will
Wolfgang Koch
Marcel Beck
Angelo Angelone
Jutta Brandscheid
Erhard Böhme
Birgit Graf
Torsten Fischer

Helmut Zimmer

 

 

 

Spielbericht 30.11.2016

2. Kreisklasse West

Hausener SV II – TV Oestrich II     7:9

Im Auswärtsspiel in Hausen gewann die zweite Mannschaft des TV Oestrich in einem bis zum Ende spannenden Spiel gegen die 2. Mannschaft von Ramschied mit 9:7. Viele Spiele wurden erst im 4. oder 5. Satz entschieden. Die Hausener konnten nur mit 5 Spielern antreten und gaben damit 3 Spiele kampflos ab. Nach wechselndem Spielverlauf behielt Jutta Brandscheid in einem engen Spiel die Nerven und erkämpfte einen wichtigen Sieg. Dem Doppel Gerstadt/Schunk blieb es vorbehalten, den Siegpunkt zum 9:7 zu setzen. Die Punkte für Oestrich erzielten Heinz Gerstadt, Walter Schunk, Wolfgang Koch und Jutta Brandscheid je 1 und das Doppel Gerstadt/Schunk 2, sowie 3 Punkte kampflos.
Damit steht die 2. Oestricher Mannschaft nach 8 Spielen mit 10:6 Punkten auf dem 4. Platz von 9 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 29.11.2016

Bezirksklasse

TV Oestrich I – SV Hallgarten II     4:9

Im letzten Heimspiel der Vorrunde verlor die erste Mannschaft trotz einiger knapper Sätze gegen die Mannschaft aus Hallgarten mit 4:9. Nach den Eingangsdoppeln stand es bereits 0:3. Nach den beiden Spitzeneinzeln stand es  0:5, ehe Werner Schieferstein und Rainer Knaup auf 2:6 verkürzen konnten. Norbert Küster konnte das Spitzenspiel  zum 3:7 in 5 Sätzen gewinnen. Werner Schieferstein blieb es vorbehalten den 4. Punkt zu erzielen. Die Punkte für Oestrich erzielten Werner Schieferstein 2, sowie Norbert Küster und Rainer Knaup je 1.
Für Hallgarten waren Sickold 2, sowie Strith, Bergmann, Kremer und Sparr je 1, sowie die Doppel Strith/Sickold, Bergmann/Flöck und Kremer/Sparr je 1.
Nach der Vorrunde belegt die Oestricher Mannschaft nach 10 Spielen mit 6:14 Punkten auf dem 8. Platz von 12 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 25.11.2016

Bezirksklasse

FT Schierstein III - TV Oestrich I   5:9

Im vorletzten Spiel der Vorrunde gewann die Oestricher Mannschaft beim Tabellenvorletzten Schierstein nach vielen Vier- und Fünfsatzspielen knapp mit 9:5. Nach dem Gewinn von 2 Eingangsdoppeln gab die Oestricher Mannschaft die Führung nicht mehr ab und siegte verdient. Die Punkte für Oestrich erzielten Norbert Franzreb, Werner Schieferstein und Rainer Knaup je 2, sowie Norbert Küster 1. In den Doppeln waren Küster/Franzreb und Rothenbach/Gerstadt erfolgreich.
Damit belegt die Oestricher Mannschaft nach 9 Spielen mit 6:12 Punkten den    8. Platz von 12 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 22.11.2016

2. Kreisklasse West

TV Oestrich II  - TuS Rauenthal III   9:2

Im vorletzten Spiel der Vorrunde gegen Rauenthal konnte die Oestricher Mannschaft nach einseitigem Spiel einen überraschend klaren 9:2 Sieg erreichen. Nur im mittleren  Paarkreuz konnte die Rauenthaler Mannschaft punkten. Die Punkte für Oestrich holten Heinz Gerstadt und Walter Schunk je 2, sowie Jutta Brandscheid und Angelo Angelone  je 1. Im Doppel waren Gerstadt/Schunk, Koch/Angelone und Graf/Brandscheid je einmal erfolgreich. Damit belegt die 2. Mannschaft nach 7 Spielen mit 8:6 Punkten den 4. Platz von 9 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 15.11.2016

2. Kreisklasse West

SV Ramschied  II  - TV Oestrich  II   5:9

Im Auswärtsspiel in Ramschied gewann die zweite Mannschaft des TV Oestrich in einem bis zum Ende spannenden Spiel gegen die 2. Mannschaft von Ramschied mit 9:5. Viele Spiele wurden erst im 4. oder 5. Satz entschieden. Die meisten  Fünfsatzspiele wurden, teils auch in Verlängerungssätzen, von der Oestricher Mannschaft gewonnen. Über die Spielstände 2:1, 4:2, 8:2 und 8:5 erreichte Jutta Brandscheid durch einen klaren Dreisatzsieg den Schlusspunkt zum  Sieg. Die Punkte für Oestrich erzielten Heinz Gerstadt und Jutta Brandscheid je 2, sowie Walter Schunk, Wolfgang Koch und Angelo Angelone je 1. Im Doppel waren Gerstadt/Schunk und Graf/Brandscheid je 1 erfolgreich.
Damit steht die 2. Oestricher Mannschaft nach 6 Spielen mit 6:6 Punkten auf dem 4. Platz von 9 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 12.11.2016

Bezirksklasse

TV Oestrich I – TuS Panrod     7:9

Im Heimspiel gegen die Mannschaft aus Panrod verlor die erste Mannschaft in einem bis zum Schluss spannenden Spiel mit vielen Netz- und Kantenbällen etwas unglücklich mit 7:9. Beide Mannschaften mussten mit Ersatz antreten, das Fehlen von Bernd Kühn auf Seiten der Oestricher Mannschaft wirkte sich aber stärker aus. Nach einer 3:0 Führung in den Eingangsdoppeln hatte das vordere Paarkreuz gegen starke Gegner keine Chance. Anschließend ging es weiter über 4:2, 4:3, 5:4, 5:6, 6:8 und 7:8 ins Schlussdoppel. Hier hatte Panrod in 4 Sätzen die Nase vorn und damit stand die knappe Heimniederlage fest. Die Punkte für Oestrich erzielten Werner Schieferstein 2, sowie Rainer Knaup und Walter Schunk je 1. Im Doppel waren Küster/Franzreb, Schieferstein/Knaup und Rothenbach/Schunk je einmal erfolgreich.
Damit steht die Oestricher Mannschaft nach 8 Spielen mit 4:12 Punkten auf dem 9. Platz von 12 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 08.11.2016

2. Kreisklasse West

TV Oestrich II  - TV Bärstadt II   8:8

Im Heimspiel gegen Bärstadt konnte die Oestricher Mannschaft nach spannenden und knappen Spielen ein 8:8 unentschieden erreichen. Nach den drei Eingangsdoppeln stand es 1:2. In den Einzelspielen lief es besser und so wurde nach den Spielständen 2:3, 3:5, 5:5, 7:5, 8:7 das Schlussdoppel entscheidend. Dies wurde leider verloren und es kam zu einem verdienten unentschieden. Die Punkte für Oestrich holten Heinz Gerstadt, Roland Beck und Jutta Brandscheid   je 2, sowie Wolfgang Koch 1. Im Doppel waren Gerstadt/Schunk einmal erfolgreich. Damit belegt die 2. Mannschaft nach 5 Spielen mit 4:6 Punkten den 5. Platz von  9 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 05.11.2016

Bezirksklasse

TV Oestrich I – TuS Eintracht Wiesbaden II   8:8

Im Heimspiel gegen die 2. Mannschaft von Eintracht Wiesbaden, kam die erste Mannschaft in einem zum Schluss spannenden Spiel mit vielen 4. und 5. Sätzen nach einer 6:0 Führung und Gewinn des Abschlussdoppels noch zu einem 8:8 unentschieden. Aus taktischen Gründen wurden die Doppelbesetzungen umgestellt. Trotzdem konnten alle 3 Eingangsdoppel gewonnen werden. Im ersten Paarkreuz kamen Norbert Küster und Bernd Kühn, beide durch Verletzungen gehandicapt, zu zwei wichtigen Erfolgen. Norbert Küster gewann im 5. Satz in der Verlängerung mit 12:10. Bernd Kühn kam in 4 Sätzen zum Erfolg. Im mittleren Paarkreuz konnte Norbert Franzreb in der Verlängerung  des fünften Satzes mit 12:10 gewinnen, während Werner Schieferstein mit 15:17 in der Verlängerung sehr unglücklich verlor. In diesen Spielen hatten die Oestricher  auch viel Pech durch Kannten- und Netzbälle des Gegners. Trotzdem stand es jetzt nach 7 Spielen 6:1 für Oestrich. Im hinteren Paarkreuz schnupperte René Rothenbach am Erfolg, verlor aber leider im 5. Satz nach großem Kampf knapp mit 9:11. Rainer Knaup hatte keine Chance und verlor in 3 Sätzen. Norbert Küster konnte das Spitzenspiel anschließend in 3 Sätzen für sich entscheiden. Bernd Kühn verlor, behindert durch eine Schulterverletzung, danach in 4 Sätzen. Im mittleren Paarkreuz verloren beide Oestricher Spieler jeweils nach 5 Sätzen in der Verlängerung. Nachdem das hintere Paarkreuz ohne Chance seine Spiele abgeben musste stand es plötzlich nach der 6:3 Führung 7:8. Die dieses Mal als 1. Doppel eingesetzten Norbert Küster und Norbert Franzreb behielten die Nerven und gewannen locker das Schlussdoppel klar in 3 Sätzen zum verdienten Unentschieden. Die Punkte für Oestrich erzielten Norbert Küster 2, sowie Bernd Kühn und Norbert Franzreb je 2. Im Doppel waren Küster/Franzreb mit 2 Siegen, sowie Kühn/Rothenbachder und Schieferstein/Knaup mit je 1 Sieg erfolgreich.
Damit steht die Oestricher Mannschaft nach 7 Spielen mit 4:10 Punkten auf dem 9. Platz von 12 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 15.10.2016

Bezirksklasse

TV Oestrich I – TV Bad Schwalbach II   1:9

Im Heimspiel gegen die 2. Mannschaft aus Bad Schwalbach, einen der Favoriten in der Bezirksklasse, verlor die Oestricher Mannschaft
nach einiger Gegenwehr und knappen Sätzen klar mit 1:9. Den Ehrenpunkt erkämpfte sich Werner Schieferstein im mittleren Paarkreuz
in der Verlängerung im 4. Satz mit 15:13. Spannend ging es auch beim anderen Spiel im mittleren Paarkreuz zu. Hier verlor
Norbert Franzreb nach 5 engen Sätzen nur knapp. 
Damit steht die Oestricher Mannschaft nach 6 Spielen mit 3:9 Punkten auf dem 8. Platz von 12 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 07.10.2016

Bezirksklasse

TuS Nordenstadt III - TV Oestrich I   9:2

Im Spiel beim Tabellenführer Nordenstadt hatte die Oestricher Mannschaft keine Chance und verlor mit 2:9.
Nur Norbert Küster im ersten Paarkreuz und Werner Schieferstein im mittleren Paarkreuz konnten punkten.
Einige Spiele, teils auch in Verlängerungen gingen in den 4. oder 5. Satz.
Damit belegt die Oestricher Mannschaft nach 5 Spielen mit 3:7 Punkten von 11 Mannschaften den 8. Platz.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 04.10.2016

2. Kreisklasse West

SV Lindschied  - TV Oestrich  II   8:8

Im Auswärtsspiel  in Lindschied erreichte die zweite Mannschaft des TV Oestrich in einem spannenden und abwechslungsreichen Spiel am Ende doch noch ein verdientes Unentschieden. Viele Spiele wurden erst im 4. oder 5. Satz entschieden. Angelo Angelone, der erst sein 2. Spiel für Oestrich absolvierte, musste in seinen beiden Einzelspielen jeweils in den 5. Satz. Das erste Spiel verlor er knapp und im zweiten Spiel gewann er im Entscheidungssatz mit 13:11. Das Doppel Gerstadt/Schunk gewann dann im letzen Spiel in 3 Sätzen zum 8:8 Unentschieden. Der stärkste Mannschaftsteil war das mittlere Paarkreuz. Dort gewann Frank Will beide Spiele und Wolfgang Koch ein Spiel.
Die Punkte für Oestrich erzielten Frank Will 2, sowie Heinz Gerstadt, Walter Schunk, Wolfgang Koch und Angelo Angelone je 1. Im Doppel waren Gerstadt/Schunk zweimal erfolgreich.
Damit belegt die Mannschaft nach 4 Spielen mit 3:5 Punkten den 5 Platz unter
9 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 01.10.2016

Bezirksklasse

TV Oestrich I – TV Bermbach II   5:9

Im Heimspiel gegen die 2. Mannschaft aus Bermbach verlor die Oestricher Mannschaft nach einem mitreißenden und bis zum Schluss spannenden Spiel mit vielen knappen Sätzen und Verlängerungen 5:9. Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:2 und nach 3 verlorenen Einzelspielen und dem Erfolg von Werner Schieferstein 2:5. Über 2:7 konnten dann Norbert Küster in einem hochklassigen Spitzenspiel in 4 Sätzen und Bernd Kühn in 3 knappen Sätzen je 1 Sieg erkämpfen, bevor dann Werner Schieferstein mit seinem zweiten Einzelsieg im mittleren Paarkreuz den letzten Punkt für Oestrich zum 5:8 erzielte. Das letzte Einzelspiel wurde dann verloren und so endete das Spiel mit 9:5 für den Gast. Die Punkte für Oestrich holten im Einzel Werner Schieferstein 2, sowie Norbert Küster und Bernd Kühn je 1. Im Doppel war Kühn/Schieferstein einmal erfolgreich.
Damit steht die Oestricher Mannschaft mit 3:5 Punkten auf dem 6. Platz von 11 Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

 

Spielbericht 28.09.2016

2. Kreisklasse West

SV Hallgarten IV  - TV Oestrich  II   9:2

Im Auswärtsspiel in Hallgarten verlor die zweite Mannschaft des TV Oestrich in einem Spiel mit vielen 5 Sätzen und Verlängerungen am Ende doch deutlich mit 2:9.  Schon bei den 3 Eingangsdoppeln hatte die Oestricher Mannschaft in je drei Sätzen keine Chance. Von den anschließenden Einzelspielen konnten dann nur noch zwei gewonnen werden, wobei Heinz Gerstadt in seinem 1 Einzel erst in der Verlängerung des 5. Satzes mit 12:14 unterlag.  Die Punkte für Oestrich erzielten Heinz Gerstadt und Marcel Beck je 1 .
Die Mannschaft belegt nun nach 3 Spielen mit 2:4 Punkten den 7. Platz von neun Mannschaften.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 22.09.2016

Bezirksklasse

VfR Wiesbaden IV - TV Oestrich I   8:8

Im Spiel bei der 4. Mannschaft des VfR Wiesbaden erreichte die Oestricher Mannschaft in einem spannenden und dramatischen Spiel ein verdientes 8:8 Unentschieden.  Ein Novum war, dass alle 4 ausgetragenen Doppel gewonnen wurden. Im Schlussdoppel hatten Kühn/Schieferstein das Glück auf ihrer Seite und gewannen im 5. Satz in der Verlängerung mit 15:13. Beim Spielverlauf von 4:0, 4:2, 5:3, 7:4 und 7:8 endschied dann das Schlussdoppel. Leider gingen einige Einzelspiele knapp im 5. Satz verloren. Die Punkte für Oestrich holten Bernd Kühn 2, Werner Schieferstein und Rainer Knaup je 1, sowie die Doppel Kühn/Schieferstein 2, Küster/Rothenbach und Knaup/Gerstadt je 1. Damit liegt die Mannschaft nach 3 Spielen mit 3:3 Punkten im Mittelfeld der Tabelle von 12 Mannschaften.

 Helmut Zimmer

 

Spielbericht 17.09.2016

Bezirksklasse

TV Oestrich I – TV Bierstadt II   9:6

Im ersten Heimspiel Spiel der neuen Saison gewann die Oestricher Mannschaft gegen die 2. Mannschaft aus Bierstadt nach einem mitreißenden und bis zum Ende spannenden Spiel nach wechselnden Führungen und vielen knappen Sätzen mit Verlängerungen mit 9:6. Norbert Küster und Bernd Kühn erkämpften nach jeweils 0:2 Satzrückständen noch in 5 Sätzen wertvolle Punkte. Den Siegpunkt holte der als Ersatz mitwirkende Heinz Gerstadt. Nach 0:2 in den beiden ersten Doppeln gewann das erstmals zusammenspielende Doppel Knaup/Gerstadt nach fünf wechselvollen Sätzen den 1. Punkt für die Oestricher Mannschaft. In den nächsten 3 Einzelspielen gab es drei Siege zum 4:2. Der weitere Spielverlauf über 4:3, 5:3 und 5:4, bevor wieder 3 Punkte in den Spitzeneinzeln zum 8:4 Vorsprung führten. Über 8:6 wurde dann im letzten Einzelspiel der Sieg mit 9:6 eingefahren. Die Punkte für Oestrich holten im Einzel Norbert Küster, Bernd Kühn und Werner Schieferstein je 2, sowie Rainer Knaup und Heinz Gerstadt je 1. Im Doppel war Knaup/Gerstadt einmal erfolgreich.
Helmut Zimmer

 

Spielbericht 12.09.2016

2. Kreisklasse West

SG Wambach  - TV Oestrich  II   4:9

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison  in Wambach gewann zweite Mannschaft des TV Oestrich in einem spannenden Spiel gegen die erstmals wieder im Spielbetrieb mitmachende Mannschaft der SG Wambach am Ende doch deutlich mit 9:4. Viele Spiele wurden erst im 4. oder 5. Satz entschieden. Alle  Fünfsatzspiele wurden, teils auch in Verlängerungssätzen, von der Oestricher Mannschaft gewonnen. Die Punkte für Oestrich erzielten Heinz Gerstadt und Erich Daniel je 2, sowie Frank Will, Wolfgang Koch und Marcel Beck je 1. Im Doppel waren Gerstadt/Daniel und Will/Beck je 1 erfolgreich.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 06.09.2016

2. Kreisklasse West

TV Oestrich II  - TuS Breithardt  V   5:9

Im ersten Heimspiel der neuen Saison verlor die Oestricher Mannschaft gegen Breithardt nach teils spannenden und knappen Spielen 5:9. Nach den Eingangsdoppeln lag die Oestricher Mannschaft mit 1:2 hinten. Nach den ersten drei Einzelspielen führte  sie sogar mit 4:2. Die nächsten 4 Spiele wurden wieder verloren und es stand 4:6. Anschließend konnte nur Walter Schunk noch einmal zum 5:6 punkten. Viele Spiele wurden erst im 4. Satz entschieden. Die Punkte für Oestrich holten Walter Schunk 2, sowie Heinz Gerstadt, Frank Will und das
Doppel Gerstadt/Schunk je 1.

Helmut Zimmer

 

Spielbericht 06.09.2016

Bezirksklasse

SV Erbach II - TV Oestrich I   9:4

Im ersten Spiel der neuen Saison hatte die mit zweifachem Ersatz angetretene Oestricher Mannschaft in Erbach keine Chance und verlor mit 4:9. Schon die drei
Eingangsdoppel wurden verloren, wobei das zum 1. Mal zusammenspielende Doppel Küster/Rothenbach erst im 5. Satz unterlag. Die Punkte für Oestrich holten Norbert Küster und Bernd Kühn im vorderen Paarkreuz je 1und Werner Schieferstein im mittleren Paarkreuz 2.

Helmut Zimmer

 

---------------------------------------

Vorbericht TV Oestrich Spielzeit 2016/2017

Anfang September starten beide Tischtennismannschaften des TV Oestrich in die neue Saison 2016/2017.

Die 1. Mannschaft spielt nun die 3. Saison in der Bezirksklasse West Gruppe 2 in folgender Aufstellung:

Norbert Küster

Bernd Kühn

Uwe Lunkenbein

Norbert Franzreb

Werner Schieferstein

René Rothenbach

Rainer Knaup

Die 2. Mannschaft spielt in dieser Saison in der 2. Kreisklasse West in folgender Aufstellung:

Heinz Gerstadt

Walter Schunk

Erich Daniel

Michael Kron

Roland Beck

Frank Will

Wolfgang Koch

Marcel Beck

Erhard Böhme

Birgit Graf

Jutta Brandscheid

Angelo Angelone

Beide Mannschaften bestreiten ihr Auftaktspiel am 6. September. Die erste Mannschaft spielt um 20.00 Uhr in Erbach, die zweite Mannschaft zeitgleich zuhause gegen Breithardt.

Alle Termine, Spielberichte und Informationen zum Tischtennis beim TV Oestrich sind auf unserer Homepage www.turnverein-oestrich.de unter der Abteilung Tischtennis zu finden.

Helmut Zimmer

----------