Ergebnislisten Stadtmeisterschaften 2017

 

Übersicht zu den 37. Stadtmeisterschaften 2017

Leichtathletik:

Einzelwertungen in den Disziplinen Weitsprung, Wurf (Ballwurf oder Kugelstoßen),
Kurzstrecke (30 m, 50 m oder 100 m) und Mittelstrecke (800 m und 3000 m).
Zusätzlich Familienstaffel: 400 m mit freier Aufteilung in der Familie, pro Familie mindestens 2 Generationen.
Die Familie Grimm ist die schnellste Oestrich-Winkler Familie und kann den Wanderpokal bis zu den nächsten
Stadtmeisterschaften in Besitz nehmen.

Gerätturnen (37. Stadtmeisterschaften):

42 weibliche Teilnehmer im Alter von 7 bis 22 Jahren
12 männliche Teilnehmer im Alter von 8 bis 22 Jahren
Einzelwertung pro Gerät:
Männlich: Sprung, Boden, Pauschenpferd
Weiblich: Sprung, Boden, Schwebebalken

Aufgrund des Wasserschadens in der Fritz-Allendorf-Halle konnten Barren und Reck nicht aufgebaut werden und
mussten dieses Jahr ausfallen.
Beste Einzelleistung weiblich: Tabea Preis beim Bodenturnen mit 15,00 Punkten
Beste Einzelleistung männlich:Timo Rheinberger beim Bodenturnen mit 17,20 Punkten


Es besonderer Dank an die Kampfrichterinnen und Kampfrichter aus dem ganzen Turngau,
die unentgeltlich am frühen Sonntagmorgen zur Verfügung standen

 

Die Kampfrichter im Einzelnen:

Daniela Schreiner vom TuS Eintracht Wiesbaden
Monika Seiffert vom Turnerbund Wiesbaden
Jacqueline Jakobi, Nicole Joses und Nicola Winter vom TuS Dotzheim
Benedikt Wartusch vom TSV Walluf
Martin Müller vom Turnverein Bad Schwalbach
Wolfgang Keller vom Turnverein Bad Schwalbach

 

Und hier die Ergebnislisten im einzelnen:

Bestenliste

Leichtathletik

Turnen

Familienlauf

 

 

Und hier die Riege des TVO

------