Stadtmeisterschaften 2011

Am 16. und 18. September 2011 stellten sich die Sportler des TVO den Herausforderungen des Wettkampfes

 

Die Stadtmeisterschaften begannen am 16. September auf der Kleinsportanlage am Bürgerzentrum Oestrich mit den Sportlern der Jahrgänge 1997 und älter. Hier traf man sich um 18:00 Uhr um mit viel Spaß und Ehrgeiz das Bestmögliche zu leisten.

Bei den Stadtmeisterschaften der Geräteturner starteten insgesamt 86 Turner. Der TVO meldete 43 Kinder und Jugendliche. Die Teilnehmer trafen sich samstags morgens um 09:00 Uhr in der Fritz-Allendorf-Halle in Winkel um sich für den Wettkampf einzuturnen.

 

Wettkampfbeginn war um 10:00 Uhr. Die nachfolgenden Bilder zeigen ganz deutlich, dass an diesem Vormittag nicht nur „gekämpft“ wurde, sondern auch der Spaß im Vordergrund stand.

 

Nachmittags um 14:00 Uhr trafen sich dann alle Leichtathleten, um sich gemeinsam auf dem neuen Winkeler Sportplatz warm zu machen. Nach der Aufteilung in die einzelnen Riegen, konnte es dann los gehen. Der Wettkampf umfasste die Disziplinen Sprint, Wurf, Sprung, Mittel- und Langstreckenlauf. Der TVO konnte an diesem Nachmittag die meisten Athleten des Stadtgebietes melden. Von insgesamt 105 Wettkampfteilnehmern starteten 49 Teilnehmer für den Turnverein Oestrich. Pünktlich zum Start des Wettkampfes waren alle Teilnehmer der Jahrgänge 1998 bis 2008 anwesend, um ihr Bestes zu geben. Trotz der recht kühlen Temperaturen waren doch alle mit Herz und Seele dabei.

Bei den Stadtmeisterschaften starteten als jüngste Teilnehmerinnen Livia Angelone und Anika Seufert - beide Jahrgang 2007. Jüngster Teilnehmer war Marius Eser ebenfalls Jahrgang 2007. Während der Leichtathletik-Stadtmeisterschaften für die „Großen“ starteten als älteste Teilnehmer Klaus Seifert (Jahrgang 1957) und Sabine Gretz (Jahrgang 1965).

 

Auch das leibliche Wohl kam bei den Wettkämpfen nicht zu kurz. Mit Kaffee und Kuchen, Pommes, Wurst und Steaks konnte jeder hungrige Athlet oder Zuschauer seinen Hunger und natürlich auch den Durst bestens stillen.

 

Außer den wohlverdienten Urkunden und Medaillen gab es für jeden Teilnehmer als Präsent noch ein Handtuch.

 

Weitere Bilder zu den Stadtmeisterschaften September 2011